Neuigkeiten

Schulung für Sprachförderkräfte in Göttingen durch das ZEL

Mit einem Kick Off-Vortrag startet Brigitte Degitz im Februar 2021 eine umfangreiche Qualifizierungsmaßnahme für Sprachförderkräfte im Bundesprojekt Sprach-Kitas der Stadt und im Landkreis Göttingen: 18 Teilnehmer*innen werden zu Sprachexpert*innenin inklusiver alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung ausgebildet. Die 80 Unterrichtseinheiten umfassende Schulung erfolgt auf Basis des Heidelberger Interaktionstrainings - HIT Vorschule (Buschmann, ZEL–Heidelberg). In einem Methoden-Coaching werden die Sprachexpert*innen darin unterstützt, zentrale Inhalte alltagsintegrierter sprachlicher Bildung in den jeweiligen Teams zu vermitteln und zu verankern. Ergänzt wird die bis Januar 2022 dauernde Qualifizierungsmaßnahme durch eine begleitende Leitungsschulung.

Zurück zur Übersicht