HIT Kompakt für Leitungskräfte/Fachberatung

Sie leiten eine Krippe, Kindergarten, schulvorbereitende Maßnahme, einen Hort oder arbeiten als Fachberatung und

  • möchten sich über die Inhalte des Heidelberger Interaktionstrainings informieren?
  • möchten wissen, ob das Heidelberger Interaktionstraining eine passende Fortbildung für Ihre MitarbeiterInnen wäre?
  • sind an den Inhalten interessiert, aber haben nicht die Zeit ein gesamtes HIT zu besuchen?
  • möchten wissen, wie Sie Ihre Mitarbeiter*innen bei der Umsetzung der HIT-Inhalte in Ihrer Einrichtung unterstützen können?
  • möchten wissen, was Sie von Ihren Fachkräften nach der Teilnahme an einem HIT erwarten können?

Das HIT Kompakt gibt Ihnen die Antworten auf diese und weitere Fragen.

Je nach Intention und Zeitbudget schneidern wir für Sie in individuelles Angebot zurecht. Mögliche Elemente sind:

  • ein Überblicksvortrag (90 bis 120 min) 
  • eine halb- oder eintägige Fortbildung über die Hintergründe, Inhalte und Wirksamkeitsstudien 
  • eine „kleines“ HIT mit drei bis vier Terminen zu je 4 Stunden, in denen Sie zusätzlich Ihr eigenes Interaktionsverhalten in ausgewählten Bereichen reflektieren, Strategien zur Rückmeldung an Ihre Mitarbeiter*innen kennen lernen und die Methode der Videosupervision üben

Bei Interesse am HIT Kompakt für Leitungskräfte/Fachberatung können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben.

ZEL-Heidelberg, info@zel-heidelberg.de, Telefon 06221-651641-0

HIT Kompakt für Leitungskräfte fand/findet in unterschiedlicher Form statt in:

  • GeKita Gelsenkirchen
  • Stadt und Landkreis Hildesheim
  • Stadt Braunschweig
  • AWO Karlsruhe
  • Stadt Frankfurt am Main
  • KVHS Ammerland gGmbH Westerstede (ab 2017)
  • Stadt Westerstede
  • Oberursel
  • Stadt Leer