Organisation vor Ort

Gerne führen wir als Team des ZEL-Heidelberg das Heidelberger Interaktionstraining HIT bei Ihnen vor Ort als Teamschulung oder als teamübergreifendes Angebot durch.

Bei Interesse an einem HIT vor Ort bei Ihnen kontaktieren Sie uns per E-Mail unter info@zel-heidelberg.de oder rufen Sie uns an 06221-651 641 0. Wir besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten der Durchführung des HIT vor Ort und erstellen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot für Sie.

In der Praxis bewährt und im Rahmen wissenschaftlicher Studien als wirksam erwiesen hat sich eine praxisbegleitende Fortbildung über einen Zeitraum von etwa einem halben Jahr mit fünf bis sechs halbtägigen Sitzungen im Abstand von etwa vier Wochen. So ist eine Reflexion des eigenen Interaktions- und Kommunikationsverhaltens und dessen Veränderung am besten möglich.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, pädagogische Tage oder Konzeptionstage dafür zu verwenden, empfehlen wir einen Start mit einer ganztägigen Fortbildung und darauf aufbauenden halbtägigen Sitzungen. Die Durchführung des HIT am Nachmittag nach einem langen Arbeitstag erfordert eine besonders hohe Motivation Ihrer MitarbeiterInnen.

Manchmal erlauben die äußeren Umstände wie lange Öffnungszeiten, bereits verplante Konzeptionstage jedoch nur eine Durchführung am Spätnachmittag. Wir haben damit Erfahrung und stellen uns dementsprechend darauf ein. Beispielsweise achten wir in diesem Falle in besonderem Maße auf ein abwechslungsreiches Arbeiten mit den TeilnehmerInnen.

Zahlreiche Träger oder Einzeleinrichtungen nutz(t)en diese Möglichkeit bereits und ermöglichen ihren Fachkräften die Teilnahme am HIT vor Ort.

HIT Krippe fand/findet statt in:
  • AWO Heidelberg (2016)
  • Dialogwerk Braunschweig (ab 2016)

HIT Kiga Kurse fanden bereits statt und/oder werden fortgeführt u.a. in:

  • Stadt- und Landkreis Hildesheim (seit 2010)
  • GeKita Gelsenkirchen (seit 2011)
  • Stadt und Umkreis Rostock (2012)
  • Städtische Kitas Altenstadt (in 2012)
  • Gemeinde Uetze (2012-2018)
  • Stadt Siegen (seit 2012)
  • WO Westerkappeln (seit 2012)
  • Stadt Lommatzsch (2013)
  • Heidekreis (seit 2013)
  • Kempten (seit 2013)
  • Stadt Münster (2014)
  • Lingen (2014)
  • Kolping-Akademie Münster (seit 2014)
  • Städtische Kitas Wolfenbüttel (seit 2014)
  • Städtische Kitas Heidelberg (seit 2014)
  • Evangelische Kirche Mannheim (seit 2014)
  • Hamburg (seit 2014)
  • AWO Frankfurt (2015)
  • AWO Heidelberg (seit 2015)
  • Kita Frankfurt (seit 2015)
  • Quedlinburg (seit 2015)
  • Stadt Wolfsburg (seit 2015)
  • AWO Karlsruhe (ab 2016)
  • Stadt Braunschweig (seit 2012)
  • Stadt Offenburg (2016)
  • Kitas der Ev. Kirche Heidelberg (2016)
  • Kita Donndorf (2016/2017)
  • Stadt Uelzen (ab 2016)
  • AWO Viernheim (ab 2016)
  • AWO Braunschweig (ab 2016)
  • Stadt Detmold (ab 2017)
  • Kitas in Oberösterreich (ab 2017)
  • KVHS Ammerland (ab 2017)
  • Städtische Kitas Konstanz (ab 2017)
  • KVHS Ammerland gGmbH Westerstede (ab 2017)
  • Kita St. Bernhard Rastatt (ab 2017)

HIT Schule/Hort fand/findet bereits statt in:

  • Albert-Liebmann-Schule in Hösbach
  • Julius-Kardinal-Döpfner-Schule in Schweinfurt
  • Schulenübergreifend in Thüringen (2016)
  • Wolfenbüttel (ab 2017)